Worum handelt es sich bei MASC? Beschreibung und Funktionsweise

Worum handelt es sich bei MASC? Beschreibung und Funktionsweise

Für die Mitsubishi-Modelle wird eine Stabilitätskontrolle der MASC (Mitsubishi Active Stability Control) verwendet. Es verbessert die Manövrierfähigkeit und die Traktion des Fahrzeugs und verhindert ein Schleudern.

Funktionsweise der MASC

Basierend auf der Quer- und Längsbeschleunigung, der Giergeschwindigkeit und der Radgeschwindigkeit legt das MASC den tatsächlichen Fahrweg des Fahrzeugs fest. Damit Informationen über die Aktionen des Fahrens übermittelt werden können, werden die Daten über Bremspedalposition, über Bremsflüssigkeitsdruck und über Lenkwinkel durch die Sensoren übertragen.

Das Motordrehmoment wird reduziert und einzelne Räder werden gebremst, wenn die gewünschte Fahrtrichtung von der tatsächlichen abweicht. Um den Druck im entsprechenden Bremskreis zu erhöhen, benutzt das System zum Betätigen der Bremsen die Ventile und die Pumpe des ABS. Durch das Deaktivieren der Einspritzdüsen oder durch Einstellen der Drosselklappenstellung wird das Drehmoment des Motors reduziert.

Mitsubishi-Modelle mit MASC, die beliebt sind 

Hauptursachen für Mängel

  • Die Kontakte von der Gierrate- der Querbeschleunigungssensoren und die ABS-Sensoren sind oxidiert
  • Der Luftmassenmesser weist Mängel auf
  • Reifen unterschiedlicher Größen sind montiert
  • Ein platzsparendes Reserverad wird benutzt
  • Der Lenkwinkelsensor ist beschädigt.
[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]