BMW-Reparaturhandbücher

BMW-Reparaturanleitungen und Video-Tutorials

Wie man einen BMW wartet: Einfach Ihr Modell oder Ersatzteil auswählen
Marke
Modell
Autoteile-Kategorie
BMW Schritt für Schritt selber reparieren

BMW Video-Tutorials

  • Videotipp zur Reparatur Ihres BMW
    Wie BMW 3 E46 Radlager vorne wechseln [TUTORIAL AUTODOC]
  • Videotipp zur Reparatur Ihres BMW
    Ölwechsel BMW 3 E46 (wie Motoröl und Ölfilter wechseln) | TUTORIAL AUTODOC
  • Videotipp zur Reparatur Ihres BMW
    Wie BMW 3 E46 Stoßdämpfer vorne wechseln TUTORIAL | AUTODOC
  • Videotipp zur Reparatur Ihres BMW
    Wie BMW 3 E46 Spurstangenkopf wechseln [TUTORIAL AUTODOC]
  • Videotipp zur Reparatur Ihres BMW
    Wie BMW 3 E46 Kraftstofffilter wechseln [TUTORIAL AUTODOC]
  • Videotipp zur Reparatur Ihres BMW
    Wie BMW 3 E46 Scheibenwischer vorne wechseln [TUTORIAL AUTODOC]
  • Videotipp zur Reparatur Ihres BMW
    Wie BMW 3 E46 Zündkerze wechseln [TUTORIAL AUTODOC]
  • Videotipp zur Reparatur Ihres BMW
    Wie BMW 3 E46 Luftfilter wechseln [TUTORIAL AUTODOC]
  • Videotipp zur Reparatur Ihres BMW
    Wie BMW 3 E46 Bremssattel vorne wechseln [TUTORIAL AUTODOC]
  • Videotipp zur Reparatur Ihres BMW
    Wie BMW 3 E46 Fahrwerksfedern vorne wechseln [TUTORIAL AUTODOC]
  • Videotipp zur Reparatur Ihres BMW
    Wie BMW 3 (E46) Querlenker vorderen / Achslenker vorderen wechseln [TUTORIAL AUTODOC]
  • Videotipp zur Reparatur Ihres BMW
    Wie BMW 3 (E46) Querlenker vorderen / Achslenker vorderen wechseln [TUTORIAL AUTODOC]
  • Videotipp zur Reparatur Ihres BMW
    Wie BMW 3 (E46) Motorlager / Motorhalter wechseln [TUTORIAL AUTODOC]
  • Videotipp zur Reparatur Ihres BMW
    Ölwechsel BMW 3 (E46) (wie Ölfilter und Motoröl wechseln) [TUTORIAL AUTODOC]
  • Videotipp zur Reparatur Ihres BMW
    Ölwechsel BMW 3 (E46) (wie Ölfilter und Motoröl wechseln) [TUTORIAL AUTODOC]
  • Videotipp zur Reparatur Ihres BMW
    Wie BMW 3 E46 Innenraumfilter wechseln [TUTORIAL AUTODOC]

BMW-Fahrzeugreparatur: Oft auftretende Fehlfunktionen

BMW-Fahrzeugmodelle werden besonders geschätzt: Sie bieten eine hervorragende Lenkbarkeit, eine hohe Leistung und viel Komfort. Dabei verursacht nicht nur der Fahrzeugkauf, sondern auch die Fahrzeugwartung vergleichsweise hohe Kosten. Doch Reparaturarbeiten bieten ein hohes Sparpotential. Wir geben Ihnen dabei Hinweise auf BMW-Schwachstellen und unterstützen Sie bei der eigenverantwortlichen Reparatur mit Hilfe von BMW-Anleitungen für Ihre Fahrzeugwartung und -reparatur.

BMW-Fahrzeugmotor

Verschiedene Fahrzeugmodelle sind durch unterschiedliche Probleme mit Motorhilfseinheiten und ihrem Fahrzeugmotor gekennzeichnet. Bei Ihrer Motorkühlung entstehen oft Leckagen und das Thermostat versagt. Meist betrifft dies die BMW-Fahrzeuge der Typen E53 (X5) und E39 (5er). Sollte Kühlmittel austreten so zeigt dies einen Fahrzeugbauteilausfall an. Diese Fahrzeugbauteile können Sie eigenverantwortlich auswechseln, sodass Sie keine Fachwerkstatt aufsuchen müssen. Laden Sie sich also noch heute von unserer AUTODOC-Club-Homepage kostenlos die Anleitungen zur Fahrzeugbedienung und Reparatur herunter. Überprüfen Sie dabei immer auch die Kühlsystemhalterungen sowie die Abzweigrohre, weil diese unter Umständen ebenfalls eine Erneuerung erfordern.

BMW-Fahrzeugmotoren sind empfindlich, wenn es darum geht, dass die Verschleissbauteile und Verbrauchsstoffe nicht zeitgerecht ausgewechselt werden oder deren Qualität nicht gut ist. Nutzen Sie unsere bebilderte PDF-Reparaturanleitung, um Ihren Motorölfilter sowie das Motoröl schnell zu erledigen.

Fahren Sie mit schlechtem Fahrzeugkraftstoff, so verschleisst Ihr Motorvergaser schneller. Dadurch startet Ihr Fahrzeugmotor schlechter und Sie bemerken einen Drehmoment- sowie Leistungsverlust. Beseitigen Sie solche Fehlfunktionen immer umgehend, denn bei Bauteilfehlfunktionen kann der dadurch abgelöste Keramikstaub zur Zylinderwandabnutzung führen. Ein Katalysatoraustausch sollte normalweise in einer Fahrzeugfachwerkstatt ausgeführt werden.

BMW-Fahrzeugfahrwerk

Es gibt auch modellabhängig unterschiedliche Fehlfunktionen bei den Fahrwerken von BMW. So versagen die Vorderachsenkugelgelenke sowie die Hinterachsfedern bei den 3er BMWs des Typs E46 vergleichsweise schnell. Hingegen gelten die Hinterachsbuchsen als Schwachstelle des 1er BMWs mit der Bezeichnung E87: Aus diesem Grund ist ein Wechsel nach jeweils 80.000 bis 120.000 Kilometern angeraten. Zusätzlich sollten die Stossdämpfer der Fahrzeugvorderachse jeweils nach 25.000 Kilometern kontrolliert werden. Ausserdem neigen die Nabenlager bei verschiedenen BMW-Fahrzeugmodellen, beispielsweise der 5er mit der Bezeichnung F10, zum vermehrten Verschleiss insbesondere bei einem aggressiven Fahrstil. Besonders die Varianten, welche schlechter motorisiert sind, zeigen dieses Problem. Alle hier genannten Probleme können Sie durch die Nutzung unserer BMW-Videoanleitungen schrittweise eigenverantwortlich beheben.

BMW-Fahrzeugbeleuchtungssystem

BMW-Fahrzeugmodelle zeigen manchmal Fehlfunktionen ihrer externen Beleuchtung sowie der Beleuchtungsoptik. Aufgrund der Kunststoffqualität kann es insbesondere beim 5er Modell F10, aber auch bei X5 Modell E70 zum Versagen der Beleuchtungslinsen kommen. Eine solche Fehlfunktion kann nur behoben werden, indem man diesen Fahrzeugbauteil austauscht. Sollten Sie dies wünschen, so gelingt Ihnen dies mit unserer passenden Videoanleitung. Denken Sie jedoch unbedingt daran, die neu eingebauten Fahrzeugscheinwerfer danach neu einzustellen.

AUTODOC CLUB-Anleitungskatalog