Bremsbeläge eigenständig ersetzen

Bremsbeläge selbstständig auswechseln - Anweisungen und Video-Tutorials

Brauchbare Handbücher und Hinweise zum Austausch von Bremsbeläge
Marke
Modell
Autoteile-Kategorie
Bremsbeläge austauschen: Videotipps

Meistbesuchte Autowartungs-Video-Tutorials

  • Bremssteine hinten + vorne Austauschen selbst - Online-Video
    Wie VW GOLF 4 Bremsbeläge hinten, Bremsscheiben hinten wechseln [TUTORIAL AUTODOC]
  • Einbauanleitung Bremsbelagsatz Scheibenbremse auf OPEL CORSA Video-Tutorial
    Wie OPEL CORSA C Bremsbeläge hinten TUTORIAL | AUTODOC
  • Wie und wann Bremsklötze Keramik MERCEDES-BENZ C-CLASS (W204) tauschen: Video-Anweisung
    Wie MERCEDES-BENZ C W204 Bremsscheiben hinten und Bremsbeläge wechseln TUTORIAL | AUTODOC
  • Entfernen von Bremsbelagsatz vorderachse und hinterachse Online-Leitfaden
    Wie VW GOLF 5 Bremsscheiben hinten und Bremsbeläge wechseln [TUTORIAL AUTODOC]
  • Hinweise für Auswechseln von Bremsklötze OPEL
    Wie OPEL ASTRA H Bremsscheiben vorne, Bremsbeläge vorne wechseln TUTORIAL | AUTODOC
  • Wenn Ihr VW vorne + hinten Scheibenbremsbeläge einen Defekt hat, sehen Sie sich unser Reparaturvideo-Tutorial an
    Wie VW PASSAT B6 Bremsscheiben hinten, Bremsbeläge hinten wechseln TUTORIAL | AUTODOC
  • Bremssteine hinten + vorne Austauschen selbst - Online-Video
    Wie FORD FOCUS 3 Bremsbeläge hinten wechseln TUTORIAL | AUTODOC
  • Einbauanleitung Bremsbelagsatz Scheibenbremse auf MERCEDES-BENZ C-CLASS Video-Tutorial
    Wie MERCEDES-BENZ C W203 Bremsscheiben vorne und Bremsbeläge vorne wechseln TUTORIAL | AUTODOC
  • Wie und wann Bremsklötze Keramik VW PASSAT CC (357) tauschen: Video-Anweisung
    Wie VW PASSAT CC 1 Bremsscheiben hinten, Bremsbeläge hinten wechseln TUTORIAL | AUTODOC
  • Entfernen von Bremsbelagsatz vorderachse und hinterachse Online-Leitfaden
    Wie SKODA FABIA 6Y Bremsbeläge hinten wechseln TUTORIAL | AUTODOC
  • Hinweise für Auswechseln von Bremsklötze FORD
    Wie FORD FOCUS 2 Bremsscheiben vorne, Bremsbeläge vorne wechseln TUTORIAL | AUTODOC
  • Wenn Ihr BMW vorne + hinten Scheibenbremsbeläge einen Defekt hat, sehen Sie sich unser Reparaturvideo-Tutorial an
    Wie BMW 5 E60 Bremsscheiben hinten, Bremsbeläge hinten TUTORIAL | AUTODOC
  • Wie OPEL ASTRA H Bremsbeläge hinten wechseln TUTORIAL | AUTODOC
    Wie OPEL ASTRA H Bremsbeläge hinten wechseln TUTORIAL | AUTODOC
  • Wie MERCEDES-BENZ C W204 Bremsscheiben vorne und Bremsbeläge wechseln TUTORIAL | AUTODOC
    Wie MERCEDES-BENZ C W204 Bremsscheiben vorne und Bremsbeläge wechseln TUTORIAL | AUTODOC
  • Wie VW TOURAN 1T1, 1T2 Bremsscheiben vorne, Bremsbeläge vorne wechseln TUTORIAL | AUTODOC
    Wie VW TOURAN 1T1, 1T2 Bremsscheiben vorne, Bremsbeläge vorne wechseln TUTORIAL | AUTODOC
  • Wie OPEL CORSA C Bremsscheiben vorne , Bremsbeläge vorne wechseln TUTORIAL | AUTODOC
    Wie OPEL CORSA C Bremsscheiben vorne , Bremsbeläge vorne wechseln TUTORIAL | AUTODOC
Die von Ihnen gewünschten Anleitungen sind leider noch nicht verfügbar.
Bitte wählen Sie das Modell Ihres Fahrzeugs aus und füllen Sie den Fragebogen unten aus. Geben Sie auch bitte an, welche Anleitungen Sie erhalten möchten. Wir schicken Ihnen eine E-Mail, sobald diese vorhanden sind. Geben Sie uns bitte im Kommentarfeld Bescheid, falls Sie an mehreren Anleitungen für unterschiedliche Fahrzeuge Interesse haben.
Wartungsprotokoll für Fahrzeuge
Wissen, wann was wie zu reparieren ist und wie man die Autokosten verwaltet
Installieren Sie die AUTODOC CLUB App!
Ihr persönlicher Kfz-Kostenmanager, Wartungstipps, Erinnerungen an anstehende Termine und Wartungsintervalle, Anleitungen für Selbstreparaturen – all das auf Ihrem Handy.
Google Play AUTODOC Club App
App Store AUTODOC Club App
Anweisungen zum Wechseln von Bremsbeläge - QR-Code scannen
Scannen

Um die App herunterzuladen:

  • - scannen Sie den QR-Code ein
  • - vom App Store herunterladen
  • - von Google Play herunterladen
Tutorial zur Fehlerbehebung selbst für Bremsbeläge
Empfehlungen zur Auto-Wartung
Mehr anzeigen
  • Bremsklötze Tauschen und viele weitere - kostenlose Videoanleitungen
    Wie man ein AGR-Ventil reinigt | Tipps von AUTODOC
  • Ratschläge zum Bremsbelagsatz Tauschen
    Wo Du die empfohlene Reifengröße für Dein Auto findest | Tipps von AUTODOC
  • Scheibenbremsbeläge Tricks zur Wartung
    Wie das Starten eines Autos bei Eiseskälte funktioniert | AUTODOC
  • Bremssteine Wartung-Hacks
    Test von Polituren für Autolack: SONAX, K2, TURTLEWAX und LIQUI MOLY | AUTODOC

Bremsbeläge: oft gestellte Fragen zum Teileersatz

Wann sollte man die Bremsbeläge wechseln?

Man sollte die Teile des Bremssystems alle 10.000 Kilometer kontrollieren mit bloßem Auge. Dabei sollte Metallspäne gesucht werden an den Bremsbelägen. Wenn man welche findet, dann sind sie stark abgenutzt. Bremsbeläge einer Vorderachse sollte man im Allgemeinen alle 25.000 - 40.000 km wechseln und bei der Hinterachse alle 40.000 - 60.000 km. Die Teile sollte man direkt auswechseln, wenn die Dicke auf die im Handbuch des Wagens festgelegten Grenzwerte gefallen ist. Die Verschleißanzeige (falls vorhanden) zeigt ebenfalls an, dass neue Teile installiert werden müssen. Andere Anzeichen sind ein Quietschen bei dem Bremsen, ein gesteigerter Bremsweg, Vibrationen von dem Bremspedal oder zu viel Spiel.

Müssen sämtliche Bremsbeläge gleichzeitig gewechselt werden?

Die Bremsbeläge müssen erneuert werden in Sätzen je Achse. Dadurch kann man besonders effektiv bremsen. Die neuen Teile können fest gegen eine Scheibe drücken und dadurch werden die Räder langsamer. Wenn die Bremsbeläge allein auf einer Seite gewechselt werden, verringert sich die Stabilität des Autos.

Können Bremspedale selbst gewechselt werden?

Ja, es ist möglich. Dabei sollte man unsere PDF-Anleitungen vor dem Arbeitsbeginn lesen. Zudem ist das Video-Tutorial hilfreich und es sollten die Anweisungen von dem Fahrzeughersteller beachtet werden. Man braucht folgende Werkzeuge: eine Radmutter, einen Ratschenschlüssel, eine Brechstange, einen Kolbenkompressor, einen Ringschlüssel, einen Hammer, und eine Rundzange. Um Ihr Auto vorzubereiten auf Reparaturen, braucht man eine Unterlegkeile, einen Wagenheber, sowie eine Abdeckung für lackierte Karosserie-Teile. Auch werden mehrere chemische Mittel benötigt: Kupferfett, ein Reinigungsspray und eine Quietsch-Schutzpaste. Es muss ebenfalls beachtet werden, dass man eine Staubmaske, Schutzhandschuhe und eine Schutzbrille trägt.

Der Austausch geht relativ schnell. Es kann von erfahrenen Fahrern in 15 bis 20 Minuten pro Rad zusammengebaut werden. Die Montage der Teile auf den Hinter- und Vorderrädern nimmt so in etwa 1-1,5 Stunden in Anspruch. Anfänger brauchen mehr Zeit. Die Bremsen müssen nach der Reparatur nicht entlüftet werden, da sie dabei nicht die Dichtheit der Montage beeinträchtigen.

Wie kommt es zu frühzeitigen Abnutzung von Bremsbelägen?

Oft kommt es zum vorzeitigen Verschleiß der Bremsbeläge durch eine Fehlfunktion von dem Bremssattel. Aufgrund von feststeckenden Führungsstiften oder Kolben wird unterbunden, dass sich das Pad nach einem Bremsen ablöst von der Scheibe. So wird dieses Teil dann einem abrasiven Verschleiß ausgeliefert und übermäßigen Temperaturen. Der Verschleiß der Bremsscheiben hat auch Auswirkungen agu den Zustand der Bremsbeläge. Es kommt zu einem ungleichmäßigen Verschleiß der Bremsbeläge durch Verschleißkanten, sowie Rillen an der Oberfläche. Manchmal können die Komponenten durch Fremdkörper, wie kleine Kies-Steine zwischen Reibflächen angegriffen werden. Der Fahrstil kann auch einem schnellen Verschleiß bewirken. Durch häufiges abruptes Bremsen oder kurvige Bergstraßen kann eine Überhitzung von den Teilen entstehen. Deshalb sollten sportliche Fahrer hochwertige Bremsbeläge nutzen, die ebenfalls bei hohen Temperaturen gut arbeiten.