Q-Tronic – Getriebe für Alfa Romeo Autos

Q-Tronic – Getriebe für Alfa Romeo Autos

Dass Q-Tronic ist ein Automatikgetriebe mit einer manuellen Schaltfunktion, das man bei Alfa Romeo Wagen montiert. 2005 wurde es zum ersten Mal eingeführt. Die Grundlage ist dabei ein erfolgreicher TF-80SC (ein traditioneller Automatikgetriebe mit einem hydraulischem Drehmomentwandler, und Planetenradsatz. Die manuelle Bedienung wird hierbei aufgrund einer speziellen Firmware vorgenommen. Diese ermöglicht es, dem Fahrer, das Motordrehmoment manuell zu steuern. Dies sorgt für eine Verbesserung der Fahrdynamik, und Leistung des Autos in dem Gelände.

Funktionsweise von dem Q-Tronic

Unter normalen Bedingungen funktioniert ein Q-Tronic wie ein normales Automatikgetriebe. Geschaltet werden die Gänge durch Befehle des Steuergerätes. Außerdem kann man den Winter- und Sportmodus aktivieren.

Falls der Fahrer die Steuereinheit in eine spezielle Position versetzt, bleibt der momentane Gang eingelegt, bis er vom Fahrer runter- oder hochgeschaltet wird, indem der Hebel in die  „+“ oder „-“ Position.

Die technischen Daten der Q-Tronic-Getriebe

IndexAnzahl an GängenMax. Hubraum, lMax. Drehmoment des Motors, NmAntriebsartPrduktionsjahrZutreffende Modelle
TF-80SC62,5450Vorderrad, Allrad2005Alfa Romeo 159; Alfa Romeo Spider; Alfa Romeo Brera

Häufige Defekte bei den Q-Tronic-Getriebe

  • Es kann Defekte geben an dem Ventilgehäuse. Dies bewirkt beim Schalten beispielsweise Vibrationen oder ein Ruckeln.
  • Durch den Verschleiß der Reibplatten von dem Drehmomentwandler kommt es zu einem Vibrieren und Rutschen.
  • Durch einen Verschleiß der Bremsbänder kommt es zu starken Stößen an der Karosserie des Wagens, so ein  Getriebe installiert ist.