Was genau ist Allshift? Merkmale und technische Parameter des Getriebes

Was genau ist Allshift? Merkmale und technische Parameter des Getriebes

Allshift bezeichnet das automatisierte Schaltgetriebe, mit dem man die Mitsubishi Wagen ausgestattet hat. Hierbei gibt es einen automatischen, sowie manuellen Modus. 2004 wurde es erstmals genutzt bei Modellen aus der sechsten Generation des Mitsubishi Colt.

Funktionsweise von dem Allshift 

Grundlage der Allshift-Getriebe ist ein Schaltgetriebe. Dies wird durch elektromechanische Antriebe ergänzt. So wird der automatische Betrieb der Kupplung, sowie des Schalthebels sichergestellt. Die Antriebe werden über eine Eketronikmodus gesteuert, in dem eine spezielle Software installiert wurde. Der Fahrer schaltet in die „-“ oder „+“ Position, um in einen niedrigeren oder höheren Gang zu schalten. Man muss den Hebel in eine  „A“ Position lege, um auf Automatik umzustellen.

Technische Details von Allshift-Getrieben

IndexHerstellerAnzahl von GängenAntriebsartMax. Hubraum, lZutreffende Modelle
452 AMT; 453 AMTGetrag6Vorderrad, Allrad1,3; 1,5Mitsubishi Colt

Häufige Defekte bei Allshift-Getrieben

  • Es kann aufgrund von Softwarefehlern bei einem Schalten Ruckeln und Vibrationen geben. In einigen Fällen kann der Rückwärtsgang nicht eingelegt werden
  • Ein frühzeitiger Ausfall des Kupplungsantriebs.
  • Zügiger Verschleiß der Trommeln von dem Getriebe.
  • Die Bürsten des Stellantriebmotors können durch Öl abnutzen, das in die Trommelbaugruppe eindringt. Es kann dazu beispielsweise nach einem Unfall kommen.