DTC: Erläuterung, Besonderheiten und Funktionsweise

DTC: Erläuterung, Besonderheiten und Funktionsweise

Ausgestattet werden die Fahrzeuge und die Motorräder von BMW mit einer dynamischen Traktionskontrolle dem DTC, der von der dynamischen Stabilitätskontrolle DSC ein Teil ist. Durch diese Funktion wird beispielsweise der Grip auf schlechten und schneebedeckten Fahrbahnen verbessert, da es ein dynamisches Fahren ermöglicht, indem die Anti-Rutsch-Intervention teilweise beseitigt werden. Erhältlich ist dieses System seit 2001.

Die Anwendung von DTC

Aktiviert wird die DTC-Funktion mit dem passenden Knopf an der Mittelkonsole, die man kurz drücken, sowie halten muss. Mit ein paar Einschränkungen funktioniert die dynamische Stabilitätskontrolle (DSC) weiterhin. Fürs Manövrieren bis hin zum kontrollierten Schleudern hat der Fahrer in diesem Modus mehr Möglichkeiten. Das System schaltet sich ein, wenn es zur Vermeidung eines Unfalls erforderlich ist. Man kann die Aktivierungstaste vom DTC einige Sekunden gedrückt halten, um die komplette Kontrolle über den Wagem zu erhalten. Die DSC-Stabilitätskontrolle wird dadurch vollständig abgeschaltet.

Inklusive DTC-Funktion, die beliebten BMW-Modelle 

  • X6 E71/E72;
  • 6er Reihe F06/ F12/F13;
  • 3er Reihe F31/F30;
  • 4er Reihe Gran Coupé F36.
  • X3 E83;
  • 2er Reihe F22/F23;
  • 5er Reihe F10;
  • 4er Reihe F32.