Worum handelt es sich bei TRC? Besonderheiten und technische Daten

Worum handelt es sich bei TRC? Besonderheiten und technische Daten

In Toyota-Modelle wird das System TRC (Antriebsschlupfregelung) montiert. Mit dem ABS-System arbeitet das System eng zusammen. Das System sorgt für eine gute Bodenhaftung und verhindert Radschlupf. Es verbessert die Stabilität des Fahrzeugs auf rutschigen Fahrbahnoberflächen und gewährleistet die effiziente Nutzung des Drehmoments des Motors bei Fahrten mit verschiedener Bodenhaftung.

Funktionsweise der TRC

Die Daten basieren auf der Überwachung der Raddrehzahlen. Einzelne Räder werden abgebremst, wenn Schlupf festgestellt wird. Aktiviert werden dazu die Magnetventile und die Pumpe der ABS-Hydraulik. Das Drehmoment des Motors wird vom System zusätzlich und vorübergehend begrenzt.

Um die Geländegängigkeit des Fahrzeugs auf schneebedeckten und unbefestigten Straßen zu verbessern, ist es ratsam, die TRC auszuschalten. Am Armaturenbrett leuchtet dann die dazugehörige Anzeigelampe auf. Dies zeigt dem Fahrer an, dass das System deaktiviert ist.

Die beliebten Fahrzeuge mit TRC

Hauptgründe für Defekte

  • ! Vom ABS-Sensor ist die Verkabelung beschädigt,
  • ! Auf einer Achse wurden Reifen mit unterschiedlichen Laufflächenprofilen montiert,
  • ! Vom Sauerstoffsensor ist der Heizkreis unterbrochen,
  • ! In den Zylindern mehrfache Fehlzündungen.