Touchtronic – Getriebe für Aston Martin Autos

Touchtronic – Getriebe für Aston Martin Autos

Touchtronic bezeichnet die manuelle Schaltfunktion von einem Automatikgetriebe für Aston Martin Wagen. Diese Option wurde zum ersten Mal im Jahr 1999 auf dem Automobilsalon in Genf vorgestellt und bei dem DB7 Vantage verwendet. Im Jahr 2019 stellte man dann die vierte Generation des Systems – Touchtronic IV – vor.

Funktionsweise des Touchtronic 

Man nutzt standardmäíg das Touchtronic-System an standardmäßigen Automatikgetrieben, die ausgestattet sind mit einem hydraulischem Drehmomentwandler, sowie Planetenradsätzen. Durch die spezielle Firmware wird das automatische Schalten des Getriebes verhindert, wenn der manuelle Modus aktiviert ist. Man kann den Modus über Tasten an der Mittelkonsole oder über das Schaltwippen aktivieren. Man kann in niedrigere oder höhere Gänge schalten durch das Schaltwippen.

Technischen Eigenschaften von einem Getriebe samt Touchtronic-Funktion

IndexHersteller des GetriebesTouchtronic GenerationProduktionsjahrAnzahl an GängenMax. Hubraum, lMax. Drehmoment, NmAntriebsartAutomodelle, welche mit dem Getriebetyp ausgestattet sind
5HP30ZFI199956,0560HinterradAston Martin DB7 Vantage
6HP28ZFII200366,7620Vorderrad, Hinterrad, AllradAston Martin DBS; Aston Martin Rapide; Aston Martin DB9
8HP90ZFIII201288,01000Vorderrad, Hinterrad, AllradAston Martin DBS; Aston Martin DB11; Aston Martin Rapide S; Aston Martin Vanqiush S
725.0 (NAG3)Mercedes-BenzIV201996,71000Hinterrad, AllradAston Martin DBS; Aston Martin Vantage

Häufige Defekte bei Getrieben samt Touchtronic-Funktion

DefekteGetriebe
Frühzeitiger Ausfall von der Kupplungstrommel.ZF 5HP30; ZF 6HP28
Die Buchsen, sowie die Reibplatten von des hydraulischen Drehmomentwandlers nutzen sich ab. Es wird auch begleitet von Vibrationen in dem Getriebe.ZF 6HP28
Aufgrund von abgenutzten Buchsen kommt  es zu einem Abfall des Öldrucks im System, sowie zum frühzeitigen Verschleiß der mechanischen Komponenten eines Getriebes.ZF 8HP90
Durch verschmutzte Magnetventile entsteht beim Schalten von dem Getriebe ein Ruckeln.ZF 6HP28
Öllecks treten aufgrund von beschädigten Öldichtungen auf.ZF 6HP28
Eine Kunststoffölwanne des Getriebes verformt sich. Dies kann ebenfalls zu Undichtigkeiten führen.ZF 6HP28
Die mechatronische Einheit kann bei heißem Wetter ausbrennen.ZF 6HP28; ZF 8HP90
Bei Fahrten in Stau treten Fehler auf beim Schalten auf.725.0 (NAG3)